Lattenroste als wichtige Ergänzung für Ihr Bett


Der Lattenrost trägt mit ca. 40 % zu den Liegeeigenschaften bei! Wichtig zu wissen ist, das es nicht ausreicht, nur einen guten Lattenrost oder eine gute Matratze zu haben, beide müssen auch zusammenpassen. Ein Lattenrost sorgt für ein entspanntes und gesundes Liegen. Er hilft dem Körper die täglichen Belastungen des Rückens im Schlaf auszugleichen. Nichts ist unangenehmer als mit Rückenschmerzen oder einem steifen Nacken am Morgen den Tag zu beginnen.
 

Naturprodukte sind eine optimale Basis

 
Empfehlenswert ist es deshalb, das der Rahmen und die Leisten des Lattenrostes aus Buchenholz bestehen. Die Federleisten sollten idealerweise mit Kautschukkappen versehen sein. Warum? Buchenholz ist natürlich, massiv, dauerhaft und belastbar, Kautschuk kann nicht porös werden und deshalb auch nicht brechen. Diese beiden Naturprodukte ergänzen sich optimal und sind die Basis für einen guten Lattenrost.
Wir bieten Ihnen verschiedene Lattenroste und Tellerrahmen in unterschiedlichen Ausführungen an. Für jeden Liegewunsch haben wir die passende Lösung. Ob starr, mit Kopfverstellung oder der Möglichkeit sowohl das Kopf- als auch das Fußteil zu verstellen. Und das Beste, auch die Verstellmöglichkeit besteht aus Massivholz, es wird auch hier kein Metall verwendet!
 

Lattenroste aus Buche Massivholz testen

 
Die Lattenroste können Sie auch gerne in unserer Ausstellung in Seeg Probe liegen und besichtigen. Jetzt Beratungstermin vereinbaren – wir beraten Sie gerne!

 
Tellerrahmen mit Zirbenholz Tellern


Etwas ganz Besonderes sind die Zirben Volltellerfederrahmen in kompletter Massivholzausführung. Ausgestattet mit 55 Tellern gefertigt aus Zirbe, aufgeteilt ist der Tellerrahmen in 5 Zonen. Die Federbälge in grün (fest) bestehen aus 3 Zonen und in orange (soft) bestehen aus 2 Zonen – die soften Federbälge sind im Schulter und Beckenbereich eingebaut, um hier für zusätzlichen Liegekomfort zu sorgen. In den Federbälgen wird bei der Absenkung der Luftaustritt gesteuert. Der Rahmen und die Leisten bestehen aus Buchenholz und die Federbälge mit den dazugehörigen Aufnahmen bestehen aus Kautschuk. Der Zirbentellerrahmen ist durch und durch metallfrei.
 

Weitere Informationen zu Lattenrosten


Ihr Lattenrost ist 10 Jahre alt und Sie schlafen im Schnitt 7,5 Stunden pro Nacht. Das ergibt eine Gesamtdauer von 29.200 Stunden. Umgerechnet wären es 3,33 Jahre die Sie auf diesem Lattenrost verbracht haben! Tip: Ein alter und ausgeleierter Lattenrost halbiert die Lebensdauer einer neuen Matratze. Idealerweise sollte man spätestens alle 8 – 10 Jahre die Matratze sowie den Lattenrost zusammen erneuern.